Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Reifenversicherung – gut versichert im Fall eines Reifenschadens

Im Fall der Fälle abgesichert


Was tun, wenn dein Reifen plötzlich beschädigt ist? Die Alternativen lauten da nur Neureifen kaufen oder eine Reifenreparatur beim Fachmann in Anspruch nehmen.
Gut, wenn du für diesen Fall eine Reifenversicherung abgeschlossen hast.


Eine solche Versicherung greift in den folgenden Fällen:


  • Reifenschäden durch eingefahrene Nägel oder spitze Gegenstände
  • Vandalismus, also die mutwillige Beschädigung der Reifen
  • Erkennbare Reifenschäden durch Bordsteinkanntenaufprall
  • Diebstahl
Information Die Reifenversicherung gibt es bei deinem Quick-Partner schon für 3,50 € pro Reifen, ist für alle Reifen gültig und greift insgesamt bis 24 Monate nach deinem Reifenkauf. Eine solche Versicherung sollte man immer beim Kauf von neuen Reifen abschließen, damit man im Fall einer Beschädigung den Kaufpreis der Reifen ersetzt bekommt. Entscheidend über die Höhe der Erstattung sind dabei der ursprüngliche Kaufpreis und die Profiltiefe zum Schadenzeitpunkt.

Alle wichtigen Infos findest Du hier als PDF

wichtige Information Wir informieren dich gerne über Voraussetzung, Abwicklung und Konditionen.
Wenn du dich gern vorab schon einmal informieren möchtest,
findest du hier die Versicherungsbedingungen zum Download.